Zwischenprüfung 2024

Die Zwischenprüfung findet am Freitag, 26. Januar 2024 im Hörsaal des Bayerischen Hauptstaatsarchivs, Schönfeldstraße 5-11, 80539 München statt.

 

Die Zwischenprüfungsergebnisse werden voraussichtlich in der 17. Kalenderwoche 2024 verschickt.

 

(Stand: 09.02.2024)

 

Abschlussprüfung 2024

Schriftlicher Prüfungsteil: Dienstag, 23. April und Mittwoch, 24. April 2024.

 

Mündlicher Prüfungsteil: Montag, 15. Juli bis Donnerstag, 18. Juli 2024 in der Bayerischen Staatsbibliothek.

 

Zeitfenster für die Einsendung der Berichtshefte: Montag, 03. Juni bis Freitag, 07. Juni 2024.

 

Zeugnisverleihung: Montag, 22. Juli 2024 in der Bayerischen Staatsbibliothek.

 

Die Anmeldeunterlagen für die Zulassung zur Abschlussprüfung wurden am 07.02.2024 an die Auszubildenden, Ausbilder/-innen und die Personalverwaltungen verschickt. Anmeldeschluss: 07.03.2024.

 

Zulassungsantrag (PDF-Datei mit Formularfelder, empfohlen wird Adobe Reader zum Öffnen der Datei)

 

(Stand: 09.02.2024)

Großstadtpraktikum 2024

Großstadtpraktikum Augsburg
 
Der Bewerbungsschluss endete am 08.12.2023.

 

 

Großstadtpraktikum München

 

Die Münchner Stadtbibliothek bietet Praktikumsplätze für FaMI-Auszubildende im 2. Ausbildungsjahr im Zeitraum 11. bis 22. März 2024 an.

 

Interessierte Auszubildende richten ihre Kurzbewerbung bitte an stb.bewerbungen@muenchen.de

 

 

Großstadtpraktikum Nürnberg

 

Alle Praktikumsplätze sind für 2024 bereits vergeben.

 

 

Großstadtpraktikum Regensburg

 

Vom 8. bis 19. Juli 2024 bietet die Stadtbücherei Regensburg Großstadt-Praktikumsplätze für zwei FaMI-Auszubildende im 2. Ausbildungsjahr an.

 

In diesem Zeitraum finden u.a. Veranstaltungen im Bereich "digitale Angebote" statt. Die Praktikant/-innen lernen die Robotik Area kennen und haben die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Bibliotheksroboters Pepper zu werfen.

 

Darüber hinaus bekommen die angehenden FaMIs einen Einblick in die Öffentlichkeitsarbeit einer Bücherei und dürfen mit Social Media Beiträgen daran mitzuwirken.

 

Interessierte Auszubildende melden sich bitte mit Lebenslauf und Anschreiben bei der Praktikumsbeauftragten, Lea Kreppmeier, per Mail unter kreppmeier.lea@regensburg.de.

 

 

Großstadtpraktikum Würzburg

 

Der Bewerbungsschluss endete am 31.12.2023.

FaMI Reader: Infobroschüre für Auszubildende

© Im Neuland GmbH

 

Der FaMI Reader ist ein Leitfaden für die Berufsausbildung Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (FaMI) in Bibliotheken. Die Informationsbroschüre für FaMI-Auszubildenden erläutert in knapper Form die wichtigsten Aspekte der dreijährigen Berufsausbildung. Sie dient dazu Fragen zu beantworten, Hilfestellung zu geben und womöglich Fehler zu vermeiden.

 

Alle FaMI-Auszubildenden der Fachrichtung Bibliothek in Bayern erhalten den FaMI Reader kurz nach Ausbildungsbeginn (etwa Mitte September).

Literaturempfehlungen

  • Böttger, Klaus-Peter: Basiskenntnis Bibliothek. Eine Fachkunde für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek, Bad Honnef, 6. Auflage, 2021. ISBN: 978-3-88347-330-7

  • Gantert, Klaus: Bibliothekarisches Grundwissen, München 2016. ISBN: 978-3-110-32145-6

  • Goebes, Herbert; Krieg, Gunter: Prüfungswissen kompakt: Wirtschafts- und Sozialkunde: Kaufmännische und kaufmännisch-verwandte Berufe, Köln 2013. ISBN: 978-3-427-27459-9

Fort-/Weiterbildung

Der Vortrag von Friederike Baberg zu den Weiterbildungsangeboten für FaMIs, der Beitrag zur Online-Videokonferenz #vBIB20 und die Hinweise auf der verlinkten Webseite des Berufsverband Information Bibliothek e.V. sind nur als Orientierunghilfe zu verstehen und ersetzen nicht die eigenständige Recherche und Entscheidungsfindung.

 

Weiterführende Materialien

Berufsverband Information Bibliothek e.V.: Informationen zu berufsbegleitenden Weiterbildungen für FaMIs

Online-Videokonferenz #vBIB20: Fernweiterbildungsmöglichkeiten nach der FaMI-Ausbildung (Ulrike Hallaschka, Michele Wegner)

Friederike Baberg: FaMI, Fachwirt, Bachelor: Bedarf, Wünsche, Möglichkeiten

Präsentation von Friederike Baberg zu den Weiterbildungsangeboten für FaMIs (Video)

SBB-Stipendium für Weiterbildung und Aufstieg

Weiterbildungsstipendium

Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) unterstützt junge Menschen bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert mit einer Gesamtsumme von insgesamt 8.700,00 EUR über drei Jahre (Selbstbehalt 10%) fachliche Weiterbildungen, zum Beispiel zur Fachwirtin und zum Fachwirt, aber auch fachübergreifend Weiterbildungen wie EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein berufsbegleitendes Studium gefördert werden.

 

Die Bewerbung für das Weiterbildungsstipendium erfolgt über die zuständige Stelle.
Fragen zur Bewerbung beantwortet Frau Berchtold-Obereisenbuchner und Frau Hoppe-Münzberg.
Telefon: +49 89 28638-2254 | Email: zustaendige.stelle@bsb-muenchen.de

Aufstiegsstipendium

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Berufserfahrene, die besonderes Talent und Engagement bewiesen haben, bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums. Jährlich können über 1.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten neu aufgenommen werden. Die SBB – Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung führt im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch und begleitet sie während ihres Studiums.

 

Die Online-Bewerbung erfolgt ausschließlich über die Internetseite der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung.

Weiterführende Links

Informationen zum Weiterbildungsstipendium

Informationen zum Aufstiegsstipendium

Kontakt

Alle Fragen zur FaMI-Berufsausbildung beantworten die Mitarbeiter/-innen der zuständigen Stelle oder die Ausbildungsberater/-innen.